ZAHNERSATZ

Unter Zahnersatz versteht man die Maßnahmen zur Wiederherstellung eines ausgewogenen Kauorgans, wenn ein, mehrere oder alle Zähne fehlen.

Zahnersatz ist erforderlich, um einerseits die Kaufunktion wiederherzustellen und andererseits mögliche Folgeschäden zu vermeiden. Dabei können sich Folgeschäden
an den verbleibenden Zähnen, in den Kiefergelenken, am Kieferknochen oder in der Kaumuskulatur bemerkbar machen. Zu beobachten sind in diesem Zusammenhang z.B. Zahnkippungen, Zahnwanderungen, Knochenabbau oder Kiefergelenkbeschwerden. Außerdem spielt die Ästhetik eine wichtige Rolle, da gerade fehlende Frontzähne oder eingefallene Wangenbereiche den Gesichtsausdruck nachteilig verändern können.

In einem persönlichen Gespräch lässt sich aus der Vielzahl der technischen Möglichkeiten, der für Sie adäquate Zahnersatz bestimmen.