PROPHYLAXE

Was leistet die professionelle Prophylaxe?
Fast immer bleiben aber trotz gründlicher Pflege Beläge in schwer zugänglichen
Nischen auf den Zähnen zurück. Deshalb bietet meine Praxis die professionelle Zahnreinigung, abgekürzt "PZR", an. Mit ihr werden sämtliche Beläge beseitigt.
Karies und Zahnbetterkrankungen wird damit wirkungsvoll vorgebeugt.

Am Anfang der professionellen Zahnreinigung steht eine gründliche Untersuchung
Ihres Gebisses. Danach werden die Beläge auf den Zahnoberflächen, in den Zahnzwischenräumen und in den Zahnfleischtaschen mit Ultraschall, besonderen Handinstrumenten und Zahnseide penibel gereinigt. Sind bei Ihnen Verfärbungen
durch Kaffee, Tee oder Zigaretten vorhanden, so sind diese nach dem Einsatz eines Pulverstrahlgeräts verschwunden. Anschließend werden Ihre Zähne auf Hochglanz poliert und die Zahnflächen mit einem Fluorid-Lack überzogen. Das schützt die
Zähne vor den Säureangriffen der Mundbakterien. Zum Schluss beraten Sie meine Mitarbeiterinnen zur richtigen Zahnpflege daheim.

Die professionelle Zahnreinigung Schritt für Schritt

  • Zahnmedizinische Untersuchung und Erläuterung der Behandlung
  • Vollständige Entfernung aller harten (Zahnstein, Verfärbungen)
  • und weichen (Plaque) Ablagerungen auf Zahn- und erreichbaren Wurzeloberflächen
  • Reinigung der erreichbaren Zahnwurzeloberflächen und der Zahnzwischenräume
  • ohne parodontalchirurgische Eingriffe
  • Politur von Zahnkronen- bzw. der klinisch sichtbaren Zahnwurzeloberflächen mit
  • Polierinstrumenten und –pasten
  • Kontrolle, Nachreinigung und Fluoridierung
  • Anleitung zur richtigen Mundhygiene

Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass die PZR im Abstand von etwa sechs Monaten eine ideale Ergänzung zum gründlichen Putzen ist, um Zähne und Zahnfleisch gesund zu erhalten. Je nach individuellem Erkrankungsrisiko sind jedoch andere Zeitintervalle sinnvoll.

Kostenübernahme durch die gesetzliche Krankenkasse

Der Gesetzgeber regelt im Sozialgesetzbuch V für die Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen den Leistungsumfang der von den Krankenkassen zu tragenden zahnärztlichen Behandlung. Die hier beschriebenen Zahnprophylaxe für Erwachsene
ist nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen enthalten. Somit liegt
ihre Inanspruchnahme in Ihrer freien Entscheidung. Es empfiehlt sich daher, vor Behandlungsbeginn eine möglichst detaillierte Kostenübersicht zu erhalten.

Persönliche Beratung

Für Auskünfte bezüglich der professionellen Zahnreinigung in unserer Praxis steht Ihnen Frau Daniela Kremer, ZMF (Zahnmedizinische Fachprophylaxehelferin) gerne zur Verfügung.